Menu
menu

Ausgleich der sozialen Benachteiligung

Schule – Werkstatt fürs Leben

Mit dem Projekt „Schule – Werkstatt fürs Leben“ begleiten zwei Berufscoaches junge Menschen bei einer individuellen und fundierten Berufsorientierung. Ziel des Projektes ist es, eine lebensnahe, praxisorientierte Berufsorientierung anzubieten, Selbstvertrauen in die eigenen Kompetenzen aufzubauen und auch faire Berufschancen zu schaffen, so dass die jungen Menschen eine erfolgreiche Zukunftsperspektive entwickeln und sich mit ihren individuellen Stärken in die Gesellschaft einbringen können. ...mehr lesen.

Kompetenzzentrum berufliche Integration Harz (KombI Harz)

"Gemeinsam PERSPEKTIVEN gestalten" unter diesem Motto begleitet das Team von KombI Harz junge Menschen mit multiplen Problemlagen im Alter von 15 und 35 Jahren. KombI Harz, das Kompetenzzentrum berufliche Integration Harz leistet ganzheitliche, sozialpädagogische Unterstützung am Übergang von Schule und Beruf in Kooperation mit der regionalen Wirtschaft. ...mehr lesen

Projekt Jugendhäfen

Das Projekt Jugendhäfen bietet sich bei Orientierungslosigkeit als Ersatzhafen und Ankerplatz an, den junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren ansteuern können. Jugendliche werden bei stärkenorientiertem Handeln selbst unter schwierigsten Einflüssen unterstützt. Die Jugendlichen erhalten einen Raum zum ausruhen, für vertrauliche Gespräche, zum werken und kochen. Dabei lernen sie sich und ihre eigenen Stärken besser kennen. mehr lesen...

 

MEINE ZUKUNFT! — Jugend + Beruf im Landkreis Stendal

Frühzeitig ansetzen, spielerische Zugänge schaffen, dezentral agieren und viele kompetente Akteure gewinnen – das sind die Erfolgsrezepte für eine tragfähige Berufswahlkompetenz im Projekt „MEINE ZUKUNFT! — Jugend + Beruf im Landkreis Stendal“. Zehn erfahrene BERUFSLOTS* INNEN unterstützen junge Menschen zwischen Kindheit und Pubertät, sogenannte „Lückekinder“, bereits ab dem 9. Lebensjahr durch individuelle Angebote und Gruppenaktivitäten. Ziel ist es eigene Stärken zu erkennen und für sich nutzen zu lernen. ... mehr lesen

Altmarkkreis Salzwedel: CARL – Rückenwind für CareLeaver

Das Projekt "CARL" richtet sich an die Zielgruppe der sogenannten "CareLeaver". Die Akteure des Projekts stehen den jungen Erwachsenen beim Ablösungsprozess aus der bisher betreuenden Einrichtung oder Pflegefamilie beratend zur Seite und helfen dabei, die damit einhergehenden Umstellungen zu verarbeiten. ...mehr lesen.

Praxishilfe Integration SGB VIII

Das Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) bildet die gesetzliche Grundlage für die Kinder- und Jugendhilfe bis zu einem Alter von 27 Jahren. Darin sind Möglichkeiten verankert, bei Bedarf die Entwicklung der jungen Menschen mit Hilfe von breitgefächerten Angeboten zu fördern.
Mit dieser Praxishilfe möchte die Landesnetzwerkstelle einen tieferen Einblick in die Angebote des Jugendamtes und der Jugendhilfe insgesamt geben, einzelne Zusammenhänge näher betrachten und zeigen, dass das SGB VIII weit mehr umfasst als nur die Hilfen zur Erziehung. ...mehr lesen.

Schülerwerkstatt Mansfeld-Südharz

Die Schülerwerkstatt bietet eine frühzeitige, innovative Begleitform für schulmüde Jugendliche ab 13 Jahren im Landkreis Mansfeld-Südharz. Durch eine Verlagerung der Lernorte und durch eine intensive sozialpädagogische Begleitung werden die jungen Menschen unterstützt, wieder eine Tagesstruktur aufzubauen und motiviert, regelmäßig am Schulunterricht teilzunehmen. ...mehr lesen.

Kompetenzagentur Altmarkkreis Salzwedel

Die Kompetenzagentur ist eine zentrale Anlaufstelle für Jugendliche und junge Erwachsene beim Übergang Schule – Beruf. Insbesondere dann, wenn junge Menschen bestehende Unterstützungsangebote nicht kennen bzw. den Zugang zu ihnen nicht finden.
...mehr lesen.

Salzlandkreis: "YOUthPoints-​Come in!"

"YOUthPoints-​Come in!" richtet sich an Jugendliche im Salzlandkreis, welche mit einer Vielzahl von Problemen zu kämpfen haben, die ihnen den reguläre Schulabschluss oder den Beginn einer Ausbildung unmöglich machen. ...mehr lesen.

Halle (Saale): Projekt "JOBLINGE - Tandem"

Das Team von "Joblinge - Tandem" Halle (Saale) bietet jungen Menschen eine systematische Vorbereitung auf die erfolgreiche Ausbildungs-/ Arbeitsaufnahme. Die "Joblinge" durchlaufen hierbei mehrere Phasen. ...mehr lesen

Halle (Saale): Kontaktstellen "LösBar"

Viele junge Menschen haben auf Grund ihrer individuellen Situation Schwierigkeiten, die Schule abzuschließen oder eine Ausbildung zu beginnen. Oft fehlt es an Vertrauen und Sicherheit, um den Weg in Gesellschaft und Berufsleben zu finden. Das Projekt „LösBar“ des Internationalen Bundes aus Halle hat hierfür drei Kontaktstellen eingerichtet und setzt bei 15- bis 25-Jährigen an, die mehrere Problemlagen aufweisen und von Sozialleistungen nicht erreicht werden bzw. diese nicht annehmen. Seit Ende 2017 bestehen in Halle Anlaufstellen an drei verschiedenen Standorten

Im Interview mit Guido Stark, Leiter der Kontaktstellen LösBar in Halle (Saale) ...mehr lesen

Altmarkkreis Salzwedel: „Berufsvorbereitung für junge Migrantinnen und Migranten (BVM)“

Das Projekt zielt speziell auf die Unterstützung der sozialen und beruflichen Integration von Geduldeten und Personen in laufenden Asylverfahren ab. Im Fokus stehen junge Geflüchtete, die nicht mehr der Schulpflicht unterliegen, aber von Maßnahmen der Berufsvorbereitung noch ausgeschlossen sind.

Diese Gruppe soll durch eine erste Orientierung an den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt geführt werden. Einen Schwerpunkt bildet dabei auch der Abbau sprachlicher und kultureller Barrieren. ...mehr lesen

Landkreis Wittenberg: "Meine Chance"

Seit Oktober 2017 unterstützt das von der Geschäftsführungs- und Verwaltungs GmbH (GfM) und dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) getragene Gemeinschaftsprojekt "Meine Chance" junge Geflüchtete und Migrantinnen und Migranten zwischen 16 und 19 Jahren am Berufsschulzentrum Mittelfeld in Wittenberg. Ziel dieses Projekts ist es den Teilnehmenden einen adäquaten Einstieg in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Im Interview mit Doreen Hummel, Projektleiterin "Meine Chance" im Landkreis Wittenberg ...mehr lesen

Landkreis Harz: Broschüre "Durchblick regional Landkreis Harz"

Mit der Broschüre "Durchblick regional Landkreis Harz" hält das Bündnis Schule Beruf Informationen speziell für Jugendliche, die in einer Wohngruppe oder Pflegefamilie leben, bereit. Diese hilft auf dem Weg aus der Jugendhilfe in das Erwachsenenleben ...mehr lesen

Zum Seitenanfang

Twitter

RT @fbb_de: Das #fbb_Projekt @ruemsa lädt ein zum Event: Rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit am Übergang Schule-Beruf (1./2.6., #Halle )…

Twitter

Unser Bundesweiter Fachkongress steht an!

Bis morgen können sich Interessierte anmelden. Ob in Präsenz oder über den Live-Stream, wir haben ein spannendes Programm vorbereitet

Twitter

RT @SWSachsenAnhalt: Heute startet der Sommer der Berufsausbildung

Twitter

RT @Der_GirlsDay: Heute ist #girlsday

Twitter

Wir hoffen alle Beteiligten hatten einen tollen Tag

Twitter

RT @IHKMagdeburg: Morgen startet unsere #Berufsfindungsmesse . Diesmal sowohl vor Ort als auch online. Alle ℹ️ unter: https://t.co/mNMxgRr7P…

Twitter

Gute Praxis des Monats

Twitter

RT @klischee_frei: Es gibt über 300 Ausbildungsberufe, und einige davon sind besonders beliebt. Wie hoch ist der Anteil der Auszubildenden,…

Twitter

Gute Praxis des Monats

Twitter

RT @AA_DRW: Gemeinsam mit den Unternehmen der Lebensmittelindustrie aus dem Landkreis Wittenberg konnten Schülerinnen und Schüler Einblicke…