Menu
menu

Landkreis Anhalt-Bitterfeld: Aufruf zum Ideenwettbewerb „Re-Start“

Ziel ist die Errichtung einer Jugendberatungsstelle im Sozialraum Bitterfeld.

Interessierte Projektträger sind aufgerufen, Vorschläge für das Projekt „Re-Start“ einzureichen. Ziel ist die Errichtung einer Jugendberatungsstelle im Sozialraum Bitterfeld, um Jugendlichen die Möglichkeit einer einfachen und unkomplizierten Hilfestellung zu geben. Aufgabenschwerpunkt ist die aufsuchende Sozialarbeit, um jene junge Menschen ausfindig zu machen und zu helfen, die bereits aus dem Sozial- und Leistungssystem herausgefallen sind oder drohen, unmittelbar herauszufallen.

Die Projektvorschläge sind bis zum 20.01.2021, 12.00 Uhr einzureichen.

Weitere Informationen

Twitter

RT @BMAS_Bund: ❗️ Nicht nur am #SehbehindertenTag wichtig:

Machen Sie Ihre Social Media Beiträge allen zugänglich. Wenn Sie Ihre Fotos und…

Twitter

RT @AA_DRW: Zu wenige schwerbehinderte #Besch äftigte arbeiten in den #Unternehmen aus dem Agenturbezirk Dessau-Roßlau-Wittenberg. So arbeit…

Twitter

RÜMSA - Ein starker Partner für junge Menschen auf Praktikumssuche!

Twitter

RT @AA_DRW: Nur auf 3,3 Prozent aller Arbeitsplätze in unserem Agenturbezirk arbeiten schwerbehinderte Menschen.

 

Leider sehen immer noch v…

Twitter

Twitter

RT @BA_Sachsen_Anh: Auf dem Ausbildungsmarkt in Sachsen-Anhalt zeigen sich die Folgen der #Pandemie . Aktuelle Daten dazu gibt es hier http…

Twitter

#ZukunftInSachsenAnhalt

Ab sofort tourt eine Buswerbung des RÜMSA-Projekts #SchuBA durch den @altmarkkreis und macht auf die Angebote seiner virtuellen #Jugendberufsagentur aufmerksam

Twitter

RT @SWSachsenAnhalt: Die Beleuchtung des Aktivierungspotenzials von #Eltern im Prozess der beruflichen Orientierung ist Thema der Fachtagun…

Twitter

RT @Bundesagentur: #SaveTheDate Girl's Day am 22.04.2021

 

Mit dem Girl's Day Radar gibt es einen super Überblick über digitale Angebote und…

Twitter

RT @AA_DRW: #Arbeitgeber in der Region halten die #Fachkr äfte|gewinnung von Morgen im Blick