Menu
menu

Praxishilfe Berufsorientierende Elternarbeit

RegionLandesnetzwerkstelle RÜMSA
HandlungsfeldSchule und Elternarbeit
ZielgruppeRÜMSA-Bündnisse
StartMai 2017

„Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden.“

                                                                                                                                                        (Pearl S. Buck)

Sicher, Eltern können ihren Kindern im Prozess der Berufsorientierung Wege aufzeigen und eröffnen. Allerdings liegt die Berufsfindungsphase der Eltern selbst oft mehrere Jahrzehnte zurück. Die Berufswege und beruflichen Perspektiven sehen heute anders aus als vor 10 bis 20 Jahren und auch die Berufsbilder haben sich in vielerlei Hinsicht stark gewandelt. Der digitale Wandel der Arbeitswelt hat zudem ganz neue Berufe entstehen lassen. Damit der Nachwuchs nicht auf die elterliche Unterstützung mit „OK Boomer!“  antwortet, braucht auch die wegweisende Person manchmal ein paar hilfreiche Tipps. 

Eltern.Zusammen.Arbeit

Mit dieser Praxishilfe richtet sich die Landesnetzwerkstelle RÜMSA an alle, die Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern eingehen oder diese unterstützen möchten.

In der Lektüre erfahren Sie zunächst, was Elternarbeit bedeutet und welchen Einfluss Eltern auf die Berufsorientierung ihrer Kinder ausüben. Darüber hinaus werden Ihnen weitere Akteure, deren Vorgehensweisen und weitere Gestaltungsmöglichkeiten vorgestellt. Die Praxishilfe geht dabei auch auf mögliche hemmende Faktoren in der Zusammenarbeit mit Eltern ein und zeigt Ihnen anhand von Beispielen guter Praxis, wie diese gelingen kann. Dabei wird auch die besondere Bedeutung und Herausforderung von Elternarbeit für Eltern mit Migrationshintergrund thematisiert.

Letztendlich geht es darum, dass Jugendliche vom Einfluss ihrer Eltern profitieren und dennoch selbstständig über ihre berufliche Zukunft entscheiden sollen.

Twitter

Gute Praxis des Monats: KomBiS

Durch individuelle Coaching- und Profilingangebote fördert KomBIS im #Saalekreis speziell die Berufswahlkompetenzen von Schüler*innen, die vom Gymnasium zur Sekundarschule gewechselt haben. #Berufsorientierung

 

Mehr Infos: https://t.co/nsMQD2ipwa https://t.co/hYtLJUhfFW

Twitter

Twitter

Wir stellen euch unser neues Format vor!

Twitter

Das aktuelle Telegramm sowie alle vorherigen finden sich hier: https://t.co/THf7ueXd0Y

Twitter

Das aktuelle RÜMSA-Telegramm der #Landesnetzwerkstelle ist da!

Twitter

#Umfrage zum Thema Nachwuchssicherung

Twitter

RT @BMAS_Bund: ❗️ Nicht nur am #SehbehindertenTag wichtig:

Machen Sie Ihre Social Media Beiträge allen zugänglich. Wenn Sie Ihre Fotos und…

Twitter

RT @AA_DRW: Zu wenige schwerbehinderte #Besch äftigte arbeiten in den #Unternehmen aus dem Agenturbezirk Dessau-Roßlau-Wittenberg. So arbeit…

Twitter

RÜMSA - Ein starker Partner für junge Menschen auf Praktikumssuche!

Twitter

RT @AA_DRW: Nur auf 3,3 Prozent aller Arbeitsplätze in unserem Agenturbezirk arbeiten schwerbehinderte Menschen.

 

Leider sehen immer noch v…