Menu
menu

AWO SPI gGmbH

Projekt / Initiative
Jobbrücke PLUS - Integration von Flüchtlingen und AsylbewerberInnen in Arbeit und Ausbildung in/für Sachsen-Anhalt, Teilprojekt Halle
Adresse
Zur Saaleaue 51a
06122 Halle (Saale)
(Stadt Halle (Saale))
Telefon
+49 345 686948 17; +49 345 686948 24
Homepage
Zur Webseite: AWO SPI gGmbH
Projektstart
01.07.2015
Projektende
31.12.2021
Projektbeschreibung
- arbeitsmarktbezogene individuelle Beratung - Vermittlung in Arbeit und Ausbildung- Betreuung der Teilnehmenden und der Unternehmen während der Qualifizierung und des Beschäftigungs- bzw. Ausbildungsverhältnisses- Unterstützung bei der Anerkennung für ausländische Qualifikationen- Kompetenzfeststellung- Berufliche Orientierung- Vermittlung in ESF-BAMF-Sprachkurse- Schulungen der BA und Jobcenter zum Zugang unserer Zielgruppe
Angebote
  • Beratung und Begleitung
  • Berufliche Orientierung/ Kompetenzermittlung
  • Sprachförderung
  • Vermittlung ins Ausbildungssystem/ Matching
  • Individuelle Begleitung
  • Übergang in Beschäftigung/ Unternehmensberatung
Zielgruppe(n)
- Erwerbsfähige, volljährige Asylbewerber/-innen mit Aufenthaltsgestattung- geduldete Personen mit zumindest nachrangigem Zugang zum Arbeitsmarkt- Flüchtlinge mit Aufenthaltstitel - jüngere Flüchtlinge - unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
drucken zurück zur Liste

Twitter

Gute Praxis des Monats: KomBiS

Durch individuelle Coaching- und Profilingangebote fördert KomBIS im #Saalekreis speziell die Berufswahlkompetenzen von Schüler*innen, die vom Gymnasium zur Sekundarschule gewechselt haben. #Berufsorientierung

 

Mehr Infos: https://t.co/nsMQD2ipwa https://t.co/hYtLJUhfFW

Twitter

Twitter

Wir stellen euch unser neues Format vor!

Twitter

Das aktuelle Telegramm sowie alle vorherigen finden sich hier: https://t.co/THf7ueXd0Y

Twitter

Das aktuelle RÜMSA-Telegramm der #Landesnetzwerkstelle ist da!

Twitter

#Umfrage zum Thema Nachwuchssicherung

Twitter

RT @BMAS_Bund: ❗️ Nicht nur am #SehbehindertenTag wichtig:

Machen Sie Ihre Social Media Beiträge allen zugänglich. Wenn Sie Ihre Fotos und…

Twitter

RT @AA_DRW: Zu wenige schwerbehinderte #Besch äftigte arbeiten in den #Unternehmen aus dem Agenturbezirk Dessau-Roßlau-Wittenberg. So arbeit…

Twitter

RÜMSA - Ein starker Partner für junge Menschen auf Praktikumssuche!

Twitter

RT @AA_DRW: Nur auf 3,3 Prozent aller Arbeitsplätze in unserem Agenturbezirk arbeiten schwerbehinderte Menschen.

 

Leider sehen immer noch v…