Transferagentur Mitteldeutschland für kommunales Bildungsmanagement: TransMit

Kommunen und Landkreise spielen eine herausragende Rolle bei der Koordinierung und Steuerung von Bildungsangeboten.

Die Transferagentur TransMit ist Teil der Förderinitiative des BMBF "Transferagenturen für Kommunales Bildungsmanagement". Ziel ist es, ausgehend von den Erfahrungen des Programms "Lernen vor Ort" den Aufbau eines kommunalen Bildungsmanagements in die Fläche zu tragen.

TransMit nimmt dabei gezielt den mitteldeutschen Raum in den Blick. Landkreise und kreisfreie Städte in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen werden dabei unterstützt, Bildungsangebote datenbasiert aufeinander abzustimmen und zielgruppengerecht weiterzuentwickeln.

Das kostenfreie Angebot der Transferagentur beinhaltet folgende Aspekte:

  • Unterstützung von Kommunen und Landkreisen bei der Analyse ihrer jeweiligen Ausgangssituation und Identifizierung ihrer Bedarfe auf Grundlage sozialwissenschaftlicher Methoden
  • Auswahl und Anpassung von Modelllösungen sowie Erarbeitung von Fachkonzepten anhand der Bedarfe der Transferkommunen und -landkreise
  • Aufbau und Weiterführung von Kommunikations-und Netzwerkstrukturen
  • Bereitstellung externer Expertise und Organisation von Beratungs- und Qualifizierungsangeboten.

 

 

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen